Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Ihr Blender Modell in HEGIAS VR importieren.

HEGIAS VR unterstützt das herstellerunabhängige BIM-Format und die meistverbreiteten 3D-CAD-Formate für Architektur-, Gebäude- und Konstruktionspläne. Eine vollständige Liste der unterstützten Dateiformate finden Sie hier: Unterstützte Formate

In diesem Artikel werden die von uns empfohlenen Einstellungen für den GLB und FBX Export aus Blender 2.93 gezeigt. Diese Einstellungen dienen als Beispiel und können von Projekt zu Projekt variieren. Wie Sie Ihr 3D Modell optimal auf den Upload vorbereiten, erfahren Sie hier: Manuelle Optimierung der Geometrie

GLB Export
GLB eignet sich für bereits materialisierte 3D-Modelle. Damit die Materialien in HEGIAS wie gewünscht angezeigt werden, müssen sie gemäss dem glTF 2.0 Standard exportiert werden. Eine detailierte Anleitung dazu finden Sie hier: glTF 2.0

Wählen Sie alle Objekte aus, die Sie exportieren möchten
Öffnen Sie den GLB Exportdialog unter File > Export > glTF 2.0


Benutzen Sie das Format glTF Binary (.glb), Limit to Selected Objects und +Y Up
Schliessen Sie den Export mit der Schaltfläche Export glTF 2.0 ab


Die exportierte GLB Datei steht Ihnnen nun für den Import in HEGIAS VR zur Verfügung.

FBX Export
FBX eignet sich für den allgemeinen Export von nicht materialisierten 3D Modellen. FBX Dateien sind im Vergleich zu GLB Dateien etwas kleiner.
Wählen Sie alle Objekte aus, die Sie exportieren möchten
Öffnen Sie den FBX Exportdialog unter File > Export > FBX
Wählen Sie Limit to** Selected Objects**, Object Types: Meshes und -Z Forward.
Optional: Wenn Sie Materialtexturen separat exportieren möchten, wählen Sie Path Mode: Copy
Schliessen Sie den Export mit der Schaltfläche Export FBX ab


Die exportierte FBX Datei steht Ihnnen nun für den Import in HEGIAS VR zur Verfügung.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!