Neue Features in der Stand-Alone VR App

Lautstärkeregelung in Multiuser-Sessions
Die Audio-Lautstärke kann nun zu jedem Zeitpunkt über den Kippschalter am Headset geregelt werden. Dieser befindet sich zum Beispiel bei der Quest 2 rechts an der Unterseite des Headsets.

Synchronisierung von Materialanwendungen in Multiuser-Sessions
Ab jetzt ist das Applizieren von Materialien in Multiuser-Sitzungen in Echtzeit synchronisiert, d.h. alle Teilnehmer in der Session sehen die Materialien die ich Elementen und Bauteilen in der Szene zuweise.

Verbesserungen in der Webapp

Share-ID per default aktiv
Die 6-stellige Share-ID, die ein einfaches Teilen einer Szene mit einem Stand-Alone Headset erlaubt, ist nun in jeder Organisation von Anfang an benutzbar. Hierzu fügen wir intern einen Nutzer mit Gast-Zugang zur Organisation hinzu. Mehr zur Share-ID hier.

Verbesserungen in der Stand-Alone VR App

Multiuser: Optimierungen bei der Synchronisierung von Daten
Optimierungen bei der Datensynchronisation verringern den Netzwerkverkehr und damit das Risiko von Überlastungen. Dies verringert auch Synchronisationsprobleme, so dass Effekte wie Lags und Delays seltener auftreten sollten.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!