Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Der Multiuser-Modus ermöglicht mehreren zugriffsberechtigten Personen, gleichzeitig eine Szene zu begehen. Zugriffsberechtigt sind alle Mitglieder Ihrer Organisation sowie alle Personen, die Sie über die Funktion Szene teilen zur Begehung Ihrer Szene eingeladen haben.

Sie können den Multiuser-Modus sowohl im Browser als auch in der VR Brille nutzen. Der folgende Artikel leitet Sie Schritt für Schritt durch den Vorbereitungsprozess für eine erfolgreiche Multiuser-Session.

Alle Teilnehmer öffnen dieselbe Szene in derselben Organisation
Dazu gibt es drei Möglichkeiten:
Wenn die andern User nicht zu Ihrer Organisation gehören, erstellen Sie für Ihre Szene einen Share-Link oder eine Share-ID und laden Sie die anderen User so zur Szene ein.
Wenn die anderen User zu Ihrer Organisation gehören, haben diese bereits Zugriff zur Szene, die sie gemeinsam begehen wollen. Dazu wählen alle Teilnehmer einzeln dieselbe Szene in der Organisation. Dies ist im Webbrowser wie auch in der VR Brille möglich.
Wenn die anderen User künftig auf alle Ihre Projekte und VR-Objekte Zugriff haben sollen, dann können Sie diese User in ihre Organisation einladen.

Alle Teilnehmer aktivieren in der gemeinsamen Szene den Multi-User Modus.
In der Oculus Quest: Wählen Sie auf dem virtuellen Tablet (linker Controler) das Multiuser-Symbol (1) und clicken Sie anschliessend auf Connect (2).


Im Browser: Clicken Sie in der 3D-Ansicht auf die Schaltfläche Verbinden. Falls Sie dem Browser noch den Zugriff auf das Mikrofon geben müssen, bestätigen Sie die Anfrage.


Multiuser-Modus beenden:
In der Oculus Quest beeinden Sie die Multiuser-Session durch das Verlassen der Szene oder mit der Multiuser beenden-Schaltfläche auf dem virtuellen Tablet.


Im Browser beenden Sie die Multiuser-Session durch das Verlassen der Szene oder mit der Beenden (S)-Schaltfläche in der 3D-Ansicht.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!